VON ROSSINI BIS ROGERS UND HAMMERSTEIN

2015 CaproniSamstag, 12. September, 16:30 Uhr 2015 evans                                                                           

 

Bruno Caproni, Bariton                                                  Julian Evans, Klavier

Im Rahmen von "HÖR MAL IM DENKMAL"
unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und der Sparkasse Darmstadt

Garten-Salon von Schloss Heiligenberg
 - konnte leider wegen der unsicheren Wetterlage nicht Open air im historischen Innenhof von Schloß Heiligenberg stattfinden -

Auch in diesem Jahr konnte für den Tag des offenen Denkmals ein ganz besonderes Konzert angeboten werden. Es gastierten bei uns die international renommierten Künstler Bruno Caproni, Bariton, und der Pianist Julian Evans mit einem Lied- und Klavier-Programm, das das Publikum begeistert hat.

Bruno Caproni begann seine Karriere 1993 am Staatstheater in Darmstadt. Inzwischen  ist er gefeierter Gast  in vielen großen Opernhäusern der Welt, darunter dem Royal Opera House Covent Garden in London, der Metropolitan Opera New York und der Deutschen Oper und Komischen Oper in Berlin. Er arbeitet mit vielen bedeutenden Dirigenten zusammen, darunter, Sir Colin Davis, Zubin Metha, Riccardo Muti u.a. Auf Einladung von Luciano Pavarotti wirkte er im Oktober 2002 bei einer Verdi-Gala mit, die in ganz Europa ausgestrahlt wurde. 

Julian Evans wurde in Manchester geboren und studierte am Royal Northern College of Music, wo er sein Examen mit Auszeichnung ablegte. Als jüngster Sieger im Birmingham International Piano Competition öffneten sich für ihn die Konzertsäle in vielen Ländern. Er gastierte u.a. in der Berliner Philharmonie, der Alten Oper in Frankfurt und in der Wigmore Hall in London.

 

IMPRESSIONEN